Angebote zu "Idee" (238 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Bibliothek als Idee
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band versammelt die Beiträge des Symposiums 10 Jahre LIBREAS. Library Ideas, das der LIBREAS. Verein zur Förderung der bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Kommunikation e.V. am 12. September 2015 am ICI Kulturlabor Berlin veranstaltete.Inhalt:Karin Aleksander — Ist eine transdisziplinäre Bibliothek möglich? Oder: Wie die Geschlechterforschung Idee und Ideal der Bibliothek herausfordert, Ute Engelkenmeier — Das Bild der Bibliothek und Bibliothekare in den Fernsehgenres Comedy und Komödie, Frank Hartmann — Paul Otlets Hypermedium. Dokumentation als Gegenidee zur Bibliothek, Kirsten Wagner — Die architektonische Idee der modernen Bibliothek, Hans-Christoph Hobohm — Vom Ort zum Akteur. Heterotopologie + Akteur-Network-Theorie auf die Bibliothek bezogen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die vielfach unterschätzte Notwendigkeit von Bibliotheken im 21. Jahrhundert.Die Benutzer strömen in Scharen in die Lesesäle und Gruppenarbeitsräume der wissenschaftlichen Bibliotheken. Dabei scheint ihre Aufgabe in Zeiten des Internets immer unklarer zu werden: Ist nicht das Wichtigste schon im Netz verfügbar? Welche Funktion hat die Bibliothek dann noch - ist sie ein Learning Center? Ein Logistikzentrum der Information? Ein sozialer Ort? Macht Teilen und Tauschen das Wesen der Bibliothek aus? Dieses Buch handelt davon, dass wissenschaftliche Bibliotheken eine Hauptaufgabe haben, und zwar seit den ältesten Tagen von Ninive und Alexandria: Die Verantwortung für die Verfügbarkeit des Wissens. Ihr Zweck ist, Auskunft zu ermöglichen über den jeweils erreichten Stand der Erkenntnis. Die Realisierung dieser Idee wird für die einzelne Bibliothek zur Quadratur des Kreises. Bibliotheken müssen viel enger zusammenwirken als früher. Die Idee der Bibliothek funktioniert nur noch im System der Bibliotheken. Doch in Deutschland sitzen die Bibliotheken mit ihren unerledigten Gemeinschaftsaufgaben in der Föderalismusfalle. Damit die Idee der Bibliothek zur Geltung kommen kann, braucht es eine beherzte Bibliothekspolitik.Der ehemalige Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek blickt auf Geschichte und Gegenwart der Bibliotheken und fragt nach ihrer Bedeutung für die Zukunft.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die vielfach unterschätzte Notwendigkeit von Bibliotheken im 21. Jahrhundert.Die Benutzer strömen in Scharen in die Lesesäle und Gruppenarbeitsräume der wissenschaftlichen Bibliotheken. Dabei scheint ihre Aufgabe in Zeiten des Internets immer unklarer zu werden: Ist nicht das Wichtigste schon im Netz verfügbar? Welche Funktion hat die Bibliothek dann noch - ist sie ein Learning Center? Ein Logistikzentrum der Information? Ein sozialer Ort? Macht Teilen und Tauschen das Wesen der Bibliothek aus? Dieses Buch handelt davon, dass wissenschaftliche Bibliotheken eine Hauptaufgabe haben, und zwar seit den ältesten Tagen von Ninive und Alexandria: Die Verantwortung für die Verfügbarkeit des Wissens. Ihr Zweck ist, Auskunft zu ermöglichen über den jeweils erreichten Stand der Erkenntnis. Die Realisierung dieser Idee wird für die einzelne Bibliothek zur Quadratur des Kreises. Bibliotheken müssen viel enger zusammenwirken als früher. Die Idee der Bibliothek funktioniert nur noch im System der Bibliotheken. Doch in Deutschland sitzen die Bibliotheken mit ihren unerledigten Gemeinschaftsaufgaben in der Föderalismusfalle. Damit die Idee der Bibliothek zur Geltung kommen kann, braucht es eine beherzte Bibliothekspolitik.Der ehemalige Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek blickt auf Geschichte und Gegenwart der Bibliotheken und fragt nach ihrer Bedeutung für die Zukunft.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Parasit am Berliner Hermannplatz
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt dieser Arbeit war es anhand einer parasitären Architektur dem Karstadt-Gebäude und dem angrenzenden Hermannplatz eine neue räumliche und städtische Qualität zu geben. Wie in der Natur, so auch in der Architektur, gibt es nützliche Parasiten, von denen auch der Wirt einen Nutzen aus dem Verhältnis zieht. Sofern handelt es sich nicht mehr um Parasitismus sondern um Symbiose. (vgl. Baunetzwoche, 11. Juni 2010) Die Idee war die Entwicklung eines Parasiten mit dem Ziel der Wiederbelebung des Karstadt-Gebäudes. Der Zugang zu der Bibliothek erfolgt über das Kaufhaus. So werden Bibliotheksbesucher mit dem Geschäft konfrontiert, und umgekehrt, Kunden mit der Bibliothek. Es entsteht eine Symbiose in der Struktur zwischen dem Karstadt-Gebäude und der Bibliothek.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Parasit am Berliner Hermannplatz
24,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt dieser Arbeit war es anhand einer parasitären Architektur dem Karstadt-Gebäude und dem angrenzenden Hermannplatz eine neue räumliche und städtische Qualität zu geben. Wie in der Natur, so auch in der Architektur, gibt es nützliche Parasiten, von denen auch der Wirt einen Nutzen aus dem Verhältnis zieht. Sofern handelt es sich nicht mehr um Parasitismus sondern um Symbiose. (vgl. Baunetzwoche, 11. Juni 2010) Die Idee war die Entwicklung eines Parasiten mit dem Ziel der Wiederbelebung des Karstadt-Gebäudes. Der Zugang zu der Bibliothek erfolgt über das Kaufhaus. So werden Bibliotheksbesucher mit dem Geschäft konfrontiert, und umgekehrt, Kunden mit der Bibliothek. Es entsteht eine Symbiose in der Struktur zwischen dem Karstadt-Gebäude und der Bibliothek.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Als Vater sich den Bart abnahm
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Herr Zikutanskij ist kein lustiger Mensch. Vater und Sohn wollen den einsamen Grabpfleger endlich einmal lachen sehen, wenigstens an seinem Geburtstag: Eine Dampferpartie spreeabwärts, dazu ein zünftiges Mittagessen, Hecht in Dillsoße, das würde ihm gefallen. Das Geschenk ist kostspielig, doch Vater hat eine zündende Idee - und eine folgenschwere - Die Vater-und-Sohn-Geschichten sind literarische Fundstücke und zugleich moderne Klassiker, die in keiner Bibliothek fehlen sollten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Als Vaters Bart noch rot war
3,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Herr Zikutanskij ist kein lustiger Mensch. Vater und Sohn wollen den einsamen Grabpfleger endlich einmal lachen sehen, wenigstens an seinem Geburtstag: Eine Dampferpartie spreeabwärts, dazu ein zünftiges Mittagessen, Hecht in Dillsoße, das würde ihm gefallen. Das Geschenk ist kostspielig, doch Vater hat eine zündende Idee - und eine folgenschwere - Die Vater-und-Sohn-Geschichten sind literarische Fundstücke und zugleich moderne Klassiker, die in keiner Bibliothek fehlen sollten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Als Vater sich den Bart abnahm
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Herr Zikutanskij ist kein lustiger Mensch. Vater und Sohn wollen den einsamen Grabpfleger endlich einmal lachen sehen, wenigstens an seinem Geburtstag: Eine Dampferpartie spreeabwärts, dazu ein zünftiges Mittagessen, Hecht in Dillsoße, das würde ihm gefallen. Das Geschenk ist kostspielig, doch Vater hat eine zündende Idee - und eine folgenschwere - Die Vater-und-Sohn-Geschichten sind literarische Fundstücke und zugleich moderne Klassiker, die in keiner Bibliothek fehlen sollten.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Als Vaters Bart noch rot war
4,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Herr Zikutanskij ist kein lustiger Mensch. Vater und Sohn wollen den einsamen Grabpfleger endlich einmal lachen sehen, wenigstens an seinem Geburtstag: Eine Dampferpartie spreeabwärts, dazu ein zünftiges Mittagessen, Hecht in Dillsoße, das würde ihm gefallen. Das Geschenk ist kostspielig, doch Vater hat eine zündende Idee - und eine folgenschwere - Die Vater-und-Sohn-Geschichten sind literarische Fundstücke und zugleich moderne Klassiker, die in keiner Bibliothek fehlen sollten.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot